Innovation ist wie eine Affäre

gepostet am 20. April 2021
aktualisiert am 17. Juni 2024

Keine Sorge, ich bin glücklich verheiratet. Dennoch möchte ich heute über Affären sprechen. Innovation und Affären haben nämlich mehr miteinander zu tun als auf den ersten Blick gedacht, wie dieser FritzTipp zeigt.

Innovation ist wie eine Affäre
Innovation ist wie eine Affäre

Beim Design Thinking Prozess dreht sich alles darum, die Bedürfnisse des Gegenübers zu ergründen (Need Finding) und testweise zu befriedigen (Prototyping) – soll ja keine fixe Sache sein. Wer Angst davor hat, die Affäre könnte sich in die Länge ziehen, fährt mit dem Design Sprint von Google in kurzen Innovationszyklen besonders gut.

WICHTIG! Die Bedürfnisbefriedigung mit Begeisterungsfaktor soll ja nicht zuhause stattfinden, besser im Design Thinking Loft. WeWork hat gleich eine Geschäftsmodellinnovation daraus gemacht.

Art of Hosting propagiert das Chaos zuzulassen. Schließlich entsteht Innovation nicht in der Ordnung des Alltags. Unordnung entsteht gerne da, wo viele mitreden. Um das zuzulassen braucht es participatory leadership bis hin zur Selbstorganisation. Eine Affäre braucht also zumindest zwei oder mehr Pioniere die sich partout nicht an die Regeln halten wollen und ein wenig Chaos begrüßen. Auf Befehl und Kommando läuft dabei gar nichts – Aktive Beteiligung ist Trumpf!

Jörg Gamon

„Ich freue mich jedes Mal auf den Führungskreis Qualitätsmanagement, da einerseits neue Themen behandelt werden, andererseits aber auch alte und bekannte Themen aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und mit neuen Elementen verknüpft werden. Da die Themen immer einen Praxisbezug und einen konkreten Anlassfall haben, profitiert nicht nur der Fallgeber sondern auch gesamte Teilnehmerkreis. Daneben ist der Führungskreis immer eine Auflockerung des Arbeitsalltages und dient darüber hinaus zum Erfahrungsaustausch und zum Netzwerken. Was den Führungskreis spannend macht, ist die Tatsache, dass das Ergebnis des Workshops durchaus ein ganz anderes werden kann als erwartet. “

Jörg Gamon
Quality Manager Plant Fussach and WACH Quality Assurance
Alpla Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG

Die ambidextre Organisation liefert den Freifahrtschein fürs Fremdgehen, genannt explore. Das Erkunden des Neuen wird zur Maxime erhoben. Exploit ist gut und recht, aber die Zitrone wird bereits zu heftig ausgepresst. Auf das Neue darf nicht vergessen werden, gerne auch agil. Schnell und heftig soll es schließlich sein, das andere kennen wir zur Genüge.

Worüber bei Affären gar nicht gern gesprochen wird ist das programmierte Scheitern. Lean Startup definiert ein Startup als Suchenden. Auf der Suche nach einen funktionierenden Geschäftsmodell. Nicht aus jeder Affäre wird eine Ehe, dennoch glaubt jedes Startup an den Erfolg durch Innovation.

Ob dich meine Zeilen zur Affäre auf der Bühne der Organisationen anregen oder nicht, möchte ich dir, lieber Leser überlassen. Freuen würde ich mich aber schon, wenn ich neue Perspektiven auf das Innovationstheater eröffnet habe, zumindest mit einem kleinen Augenzwinkern.

Dr. Patrick Fritz

Dr. Patrick Fritz

affäre definition ambidextre führung ambidextre organisation Innovation innovation definition innovation ist innovation synonym warum affären scheitern was ist innovation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auf der Suche nach frischen Ideen für Ihre Führungsarbeit? Mit unserem Newsletter bekommen Sie einen Tipp pro Monat. Wohl dosiert, verständlich und übersichtlich.