Führungsqualitäten: Die 3K guter Führungskräfte

gepostet am 15. Dezember 2011
aktualisiert am 20. Juni 2024

Welche Führungsqualitäten zeichnen gute Führungskräfte aus? Im Rahmen der Führungskreise Softwareentwicklung, Qualitätsmanagement und High Potentials haben wir intensiv über Führungsqualitäten diskutiert. In fast allen Erzählungen der Teilnehmer kommen die 3K guter Führungskräfte vor, die ich euch in diesem Fritz Tipp vorstelle.

Inhalt

Die 3K guter Führungskräfte

Führungsqualitäten Definition

Führung ist nach Rosenstiel die unmittelbare, absichtliche und zielbezogene Einflussnahme durch InhaberInnen von Vorgesetztenpositionen auf Unterstellte mit Hilfe der Kommunikationsmittel.

Führungsqualitäten sind Charakter- oder Persönlichkeitseigenschäften der Führungskraft, die den Führungserfolg (Mitarbeiterzufriedenheit und Leistungsbereitschaft) begünstigen.

Quelle: Rosenstiel, Molt & Rüttinger (1988)

Die 3K stehen für Klarheit, Kraft und Kontakt. Die drei Begriffe gehen vermutlich auf die Bioenergetik bzw. Bioenergetische Analyse nach Alexander Lowen zurück. In dieser Tradition kann man bei Führungsqualitäten auch von Charakter- oder Persönlichkeitseigenschäften der Führungskraft sprechen.

Führungsqualitäten: Was brauchen Führungskräfte? Quelle: Fritz Führungskreise.
Führungsqualitäten: Was brauchen Führungskräfte? Quelle: Fritz Führungskreise.

Führungsqualität 1: Klarheit

Eine gute Führungskraft zeichnet sich durch eine klare und dem Mitarbeiter gegenüber transparente Wanderkarte aus. Auf dieser mentalen Wanderkarte ist ersichtlich „Wo sind wir aktuell?“ und „Wo soll es in Zukunft hingehen?“. Die Vermittlung der Führungsqualität Klarheit kann sowohl direkt als auch indirekt erfolgen.

1. Führungsqualität: Klarheit. Quelle: Photo by Paul Skorupskas on Unsplash.
Führungsqualität: Klarheit. Quelle: Photo by Paul Skorupskas on Unsplash.

Insbesondere Experten wollen nicht autoritär geführt werden. Deshalb ist es als Führungskraft umso wichtiger, eine klare Richtung vorzugeben. Konkret kann eine im Team gemeinsam geteilte Vision helfen, in die richtige Richtung zu marschieren.

Führungsqualität 2: Kraft

Gute Führung muss in der Kraft sein. Ausgelaugte Führungskräfte sind nicht in der Lage gute Führungsarbeit zu leisten und als Vorbild voranzugehen. Dabei geht es nicht darum Arbeit zu verrichten, sondern Verantwortungsbewusstsein zu demonstrieren und von der selbst gestellten Aufgabe inspiriert zu sein.

2. Führungsqualität: Kraft. Quelle: Photo by Lopez Robin on Unsplash.
Führungsqualität: Kraft. Quelle: Photo by Lopez Robin on Unsplash.

Zugleich gilt es authentisch zu bleiben. Sich zu verstellen hat keinen Wert und fliegt schnell auf. Vor diesem Hintergrund stellt sich bei der Führungsqualität Kraft immer wieder die Frage, wo ist meine Tankstelle, um Energie zu tanken?

Führungsqualität 3: Kontakt

Der Kontakt zwischen Führungskraft und Mitarbeiter muss immer wieder aktiv gesucht werden. Führung kann nicht per „cc-Mail“ funktionieren, obwohl es im Alltag schnell passiert. Beim Mitarbeitergespräch werden immer wieder die Sach- und Beziehungsebene der Kommunikation vergessen.

3. Führungsqualität: Kontakt. Quelle: Photo by Christina @ wocintechchat.com.
Führungsqualität: Kontakt. Quelle: Photo by Christina @ wocintechchat.com.

Führung, die ausschließlich auf der Sachebene basiert, zeigt keine Wirkung. Wichtig ist eine belastbare Beziehungsebene als Basis. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, einen Stuhl für Gäste im Büro zu haben, um immer wieder ins Gespräch zu gehen und die eigene Kommunikationsfähigkeit zu beweisen.

Weitere Führungsqualitäten

Neben den 3K guter Führungskräfte ergänzt die Eigenschaftstheorie der Führung, basierend auf einer Vielzahl empirischer Analysen, die folgenden Führungsqualitäten bzw. Führungseigenschaften:

  1. Befähigung
  2. Leistung
  3. Verantwortlichkeit
  4. Teilnahme
  5. Status

Intelligenz, soziale Kompetenz, hohe Zielbindung, offen für neue Erfahrungen sein in Kombination mit ausgeprägter Lernfähigkeit sind hilfreiche Eigenschaften für Führungskräfte, so Rosenstiel.

Markus Hanefeld

„Profitieren aus dem Erfahrungsschatz der Vergangenheit. Lösungsfindung eigener Aufgabenstellungen der Gegenwart. Ideen und Inspiration zur Weiterentwicklung für die Zukunft. Dies ist der überzeugende Ansatz im Führungskreis Vertrieb, einer beruflichen Selbsthilfegruppe aus Experten für Experten. “

Markus Hanefeld
Leiter Vertrieb Automation
Pantec Engineering AG

Die 3 Anti-Führungsqualitäten

In den Führungskreis-Workshops wurden die Teilnehmer nicht nur nach ihren besten Führungserfahrungen befragt. Sondern auch nach ihren schlechtesten Führungserfahrungen. Daraus sind die folgenden drei Anti-Führungsqualitäten entstanden:

FührungsqualitätenAnti-Führungsqualitäten
KlarheitKritik
KraftKontrolle
KontaktKommando

Bei den schlechtesten Führungserfahrungen sind immer wieder die Begriffe Kritik bzw. Schuldzuweisung, Kontrolle bzw. Mikro-Management und Kommando bzw. Ansage von oben gefallen. Diese Anti-Führungsqualitäten sind zu vermeiden, außer du arbeitest bei der Feuerwehr, Polizei oder Flugsicherung und musst täglich Menschenleben retten.

Noch ein Wort der Warnung

Unter dem Begriff Führungsqualitäten finden sich bei Google zahlreiche Listen mit wünschenswerten Eigenschaften von Führungskräften. So ist die Rede von den 13 wichtigsten Führungsqualitäten oder den 9 Soft-Skills, die jede Führungskraft braucht. Auch dieser FRITZ Tipp kann auf den ersten Blick in diese Kategorie fallen.

Ähnliche einem Wunschzettel an das Christkind werden die idealen Eigenschaften einer Führungskraft beschrieben. Google hat das mit Project Oxygen selbst getan, kein Scherz! Die perfekte Führungskraft bei Google sollte ein guter Coach sein, resultatsorientiert sein, technische Fähigkeiten haben usw.

Hier gilt es zu hinterfragen ob die angestrebten Führungsqualitäten einen Beitrag zum Geschäftserfolg leisten oder nur sozial erwünscht sind. Zum anderen muss geprüft werden, ob die Strukturen innerhalb der Organisation Führungserfolg überhaupt zulassen.

Fuhrungsqualität vs Führungsstruktur. Quelle: Photo by Birmingham Museums Trust.
Fuhrungsqualität vs Führungsstruktur. Quelle: Photo by Birmingham Museums Trust.

Wie Kerr und Jermier bereits 1978 einbrachten, wird das Verhalten der Stelleninhaber in Organisation zielbezogen beeinflusst, ohne das unmittelbar irgendeine Person Einfluss ausübt, z.B. durch Organigramme, Stellenbeschreibungen, Verfahrensvorschriften, Anreizsysteme und Statussymbole.

Fazit – Führungsqualitäten

Führen heißt zielbezogene Einflussnahme von Mitarbeitern durch Personen und Strukturen. Durch die Führungsqualitäten Klarheit, Kraft und Kontakt wird Führungserfolg positiv beeinflusst. Kritik, Kontrolle und Kommando sind zu vermeiden, außer die Situation erfordert es.

Dr. Patrick Fritz

Dr. Patrick Fritz

3 k führung bioenergetik kritik die 3 k eigenschaften führungsqualitäten fuhrungsqualität führungsqualität bedeutung führungsqualität definition führungsqualitäten führungsqualitäten beispiele führungsqualitäten definition führungsqualitäten erlernen führungsqualitäten für manager führungsqualitäten lernen gute führung gute führungsqualitäten positive führungsqualitäten was sind führungs qualitaten was sind führungsqualitäten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auf der Suche nach frischen Ideen für Ihre Führungsarbeit? Mit unserem Newsletter bekommen Sie einen Tipp pro Monat. Wohl dosiert, verständlich und übersichtlich.