Führungskreis Marketing

FRITZ Führungskreis Marketing und Kommunikation

Führungskreis Marketing

Wie können wir unsere Marke optimal positionieren und weiterentwickeln?
Wie kann das Kommunikations-Knowhow in die Märkte getragen werden?
Welche Kommunikationsinstrumente haben sich besonders bewährt?

Solche Fragen stellen sich viele Marketingleiter. Oft finden sie aber im eigenen Unternehmen keine Sparringspartner auf gleicher Ebene, mit denen sie Antworten und Lösungen besprechen können. FRITZ Führungskreise bringt Sie mit Führungskräften zusammen, die sich bei ihrer täglichen Arbeit mit ähnlichen Problemen auseinandersetzen.

Wer ist beim Führungskreis dabei?

Unsere Teilnehmer sind ausschließlich Führungskräfte aus der Industrie. Einen ersten Eindruck erhalten Sie beim Blick auf unsere Referenzliste und Kundenstimmen:

Gabriel Schwanzer„Aus der Praxis – für die Praxis. Durch die offene Kommunikation, die vor allem durch die sehr professionelle Moderation ermöglicht wird, werden die von den Teilnehmern eingebrachten Themen engagiert  und lösungsorientiert bearbeitet. Impulsvorträge erweiterten den Horizont und eröffneten neue Möglichkeiten und „out of the box“ Denken.“
Gabriel Schwanzer, Director Business Unit Wind, Bachmann electronic GmbH

Jürg Peter„Praxisorientierte Fallstudien von Kollegen aus dem Führungskreis bringen wertvolle neue Erkenntnisse und bestätigen auch das eigene Vorgehen. Durch die offenen Gespräche konnten wir einige Knöpfe lösen und erfolgsversprechende Lösungen erarbeiten.“
Jürg Peter, Leiter Marketing, Jansen AG

Welche Themen werden bearbeitet?

Im Unterschied zu Seminaren werden bei Führungskreisen keine Themen vorgegeben. In der Einladung zum jeweiligen Führungskreis sind häufig gewählte Themen angeführt, basierend auf den Erfahrungen der letzten Jahre. Die schlussendliche Themenauswahl erfolgt beim Startworkshop.

Null-Risiko-Garantie

Unsicher wegen Teilnehmern oder Themen? Sollten Sie nach Teilnahme am Startworkshop Zweifel haben, können Sie sich innerhalb einer Woche abmelden. Der Mitgliedsbeitrag wird erst nach dem Startworkshop in Rechnung gestellt.