Führungskreis Einkauf

Führungskreis Einkauf

Wie kann ich die Leistung des Einkaufs messen?
Wie stelle ich den Einkauf organisatorisch optimal auf?
Wie installiere ich ein sinnvolles System zur Lieferantenbewertung?

Solche Fragen stellen sich viele Einkaufsleiter. Oft finden sie aber im eigenen Unternehmen keine Sparringspartner auf gleicher Ebene, mit denen sie Antworten und Lösungen besprechen können. FRITZ Führungskreise bringt Sie mit Führungskräften zusammen, die sich bei ihrer täglichen Arbeit mit ähnlichen Problemen auseinandersetzen.

Wer ist beim Führungskreis dabei?

Unsere Teilnehmer sind ausschließlich Führungskräfte aus der Industrie. Einen ersten Eindruck erhalten Sie beim Blick auf unsere Referenzliste und Kundenstimmen:

 Holger Ausserer„Der Führungskreis gibt mir die Möglichkeit, praxisorientiert und Abseits von theoretischen Modellen, Problemstellungen zu diskutieren und Lösungen zu erarbeiten. Unabhängig vom Unternehmen, haben wir meist alle dieselben oder zumindest ähnliche Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. In Gesprächen untereinander entfaltet sich plötzlich dieses Out-Of-The-Box Denkmodell zu seiner vollen Blüte.“

Holger Ausserer, Head of Purchasing, Sulzer Mixpac AG

Herbert-Windhager„Bei den Treffen schätze ich besonders die Kollegiale Beratung. Wenn sich mehrere Einkaufsleiter den Kopf über ein Thema zerbrechen bzw. ihre Erfahrungen einbringen, treten immer wieder überraschende und oft auch überraschend einfache Lösungsansätze zu Tage.“
Herbert Windhager, Leiter Einkauf, SOLA-Messwerkzeuge GmbH

Welche Themen werden bearbeitet?

Im Unterschied zu Seminaren werden bei Führungskreisen keine Themen vorgegeben. In der Einladung zum jeweiligen Führungskreis sind häufig gewählte Themen angeführt, basierend auf den Erfahrungen der letzten Jahre. Die schlussendliche Themenauswahl erfolgt beim Startworkshop.

Null-Risiko-Garantie

Unsicher wegen Teilnehmern oder Themen? Sollten Sie nach Teilnahme am Startworkshop Zweifel haben, können Sie sich innerhalb einer Woche abmelden. Der Mitgliedsbeitrag wird erst nach dem Startworkshop in Rechnung gestellt.