Kategorie: Führung

Nachrichtenquadrat nach Schulz von Thun

Das Nachrichtenquadrat nach Schulz von Thun ist eines seiner zentralen Kommunikationsmodelle. Wenn nicht sogar das zentrale Modell seines Lebenswerks, der Sammelband „Miteinander reden„. Dieser Beitrag beschreibt das Nachrichtenquadrat und zeigt die Folgen für deine Führungsarbeit auf. Was ist das Nachrichtenquadrat? Beim

Getagged mit: , , ,

Was ist Führung?

Was ist Führung? Viele Fachkräfte müssen sich irgendwann in ihrer Laufbahn mit dieser Frage auseinandersetzen. Sei es, weil sie selbst in Zukunft eine Führungsposition anstreben. Sei es aus reiner Neugierde an der Rolle Führungskraft. Führung beschreibt ein komplexes System zwischen

Getagged mit: , , ,

KANBAN und SCRUM im Vergleich

KANBAN und SCRUM sind inzwischen nicht nur in Insiderkreisen (wieder) in aller Munde. Mit SCRUM beschäftige ich mich seit über 10 Jahren im Rahmen des Führungskreises Softwareentwicklung. Beiträge von mir findet ihr unter anderem hier, hier und hier. KANBAN hingegen hat eine bemerkenswerte Entwicklung genommen.

Getagged mit: , ,

Shopfloor Management und SCRUM kombiniert

Bei einem Workshop im Rahmen des Führungskreises Produktion sind mir große Ähnlichkeiten zwischen Shopfloor Management und SCRUM aufgefallen. In diesem Beitrag stelle ich dar, wie Shopfloor Management (SFM) von SCRUM profitieren kann. 1. SFM ist kein Schweizer Taschenmesser SFM gibt

Getagged mit: , , ,

Best of Schulz von Thun

Das sehr empfehlenswerte Buch „Kommunikation als Lebenskunst“ hat mich wieder einmal dazu animiert mich mit Friedemann Schulz von Thun uns seinem Lebenswerk auseinanderzusetzen. Alles was man über den deutschen Psychologen und Kommunikationswissenschaftler schreiben würde kommt zu kurz. Dennoch möchte ich in

Getagged mit: , , , , ,

Macht und Führung

Wer sich mit Führung beschäftigt kommt um den Begriff Macht nicht herum. Bei Führung geht es um Verhaltensbeeinflussung von Menschen. Verhaltensbeeinflussung kann durch das eigene Verhalten, Einsicht und Konsequenzen erfolgen. Die Frage wie stark diese Beeinflussung durch die Führungskraft ausfällt, wird in der

Getagged mit: , ,

Holacracy ersetzt Führungskräfte?

Kann Holacracy Führungskräfte ersetzen? Wenn man den Ausführungen von Brian Robertson Glauben schenken darf, lautet die Antwort JA! Holacracy verteilt die Autorität, die sonst bei Führungskräften liegt, auf Kreise, die aus Rollen zusammengesetzt sind. An dieser Stelle möchte ich aber nicht tiefer zur Funktionsweise

Getagged mit: , , ,

Führung, Management und Leadership

In zahlreichen Workshops im Rahmen unserer Führungskreise fallen immer wieder die Begriffe Führung, Management und Leadership. Meistens kunterbunt durcheinander gewürfelt. Jeder meint etwas Anderes. Im Kern höre ich dabei drei verschiedene Ansichten heraus: Undifferenziert: Führung, Management und Leadership sind alle das

Getagged mit: , , ,

Verhaltensbeeinflussung: Wie kann Mitarbeiterverhalten beeinflusst werden?

Verhaltensbeeinflussung durch vorleben. Beinahe bei jedem Problem im Unternehmen wird die Vorbildwirkung der Führungskraft als Patentrezept verkauft. Doch wenn wir einmal genau hinschauen. Welche Möglichkeiten hat die Führungskraft wirklich, um das Verhalten von Mitarbeitern zu beeinflussen? Warum Verhaltensbeeinflussung? In Abgrenzung zu

Getagged mit: , ,

Das Dreigestirn der Kommunikation

Was in Köln Prinz, Bauer und Jungfrau darstellen, sind bei Friedemann Schulz von Thun Nachrichten-Quadrat, Teufelskreis-Schema und Wertequadrat – Das Dreigestirn der Kommunikation. Führungskräfte sollten diese Strukturmodelle kennen und nutzen. Nr. 1: Nachrichten-Quadrat oder Vierseitenmodell Beim Nachrichten-Quadrat oder Vierseitenmodell wir analysiert,

Getagged mit: , , , ,
Top